2 Min. Alles beginnt mir einem Gedanken. Hier ist einer: Warum nicht mal ANGST neu denken? Und wie, bitteschön? Fangen wir damit an, die ANGST, in diesem Fall das Wort, zu zerteilen, um es dann mit neuen, stärkenden Begriffen zusammenzusetzen – so dass auch ein neuer Sinn entsteht.

Mehr...