Alles endemisch oder was?

Neukaledonien Fotogalerie

15. Dezember 2019
n
n
Jeder kennt das Wahrzeichen Neukaledoniens: das weltberühmte Herz von Voh, eine außergewöhnliche Schöpfung der Natur, die hier ein einzigartiges wie perfektes Herz ins Grüne formte.
Heuschrecken, Ameisen, Zikaden, Kriebelmücken, Phasmiden. Dann noch 197 Schmetterlingsarten und sogar eine Blattschneidebiene. Die Insel beherbergt auch endemische Schlangen, Skinke, Geckos, Fledermäuse, 21 Vogelarten, darunter eine ganze Vogelartenfamilie, die Kagus.

Lesen Sie jetzt:

Neukaledonien

Ein Stück Frankreich in der Südsee

Neukaledonien

Wie ein wahr gewordener Südseetraum liegt Neukaledonien östlich von Australien im Pazifik. Das ist von Europa aus gesehen tatsächlich direkt am anderen Ende der Welt. Wer die weite Reise auf sich nimmt, erlebt neben türkis schillerndem Wasser und blenden weißen Stränden auch so manche Überraschung.

Mehr...