Neujahrs-Eisbad

‚Cooler‘ Start im neuen Jahr

Berlin | 07.01.2023 | 11 bis 16 Uhr

Bereits zum fünften Mal wird es wieder atemberaubende Fakten, tolle Gespräche und jede Menge Spaß geben – natürlich mit dem Highlight Eisbad! Wim Hof Instructor Daniel Ruppert führt uns durch Atemsessions, Know-how Lektionen und ganz entspannt ins Eisbad. Cooler geht’s nicht!

Inhalte

  • Eisbäder – eine ultimative Challenge & Erfahrung
  • Theorie und wissenschaftliche Hintergründe zu Atemtechniken und Kälteexposition
  • Energieatmung
  • ‚Monkey Mind‘ Meditation: der 8. Sinn – Interoception, Innenschau
  • Feueratmung: Braunes-Fett-Aktivierung
  • Zeit für Gespräche & Connections
  • Selbstgemachte, leckere, gesunde Snacks & Getränke

Annette & Malte

“Es macht uns einfach wahnsinnig Spaß, Gleichgesinnte bei uns zu empfangen und geniale fünf Stunden zu verbringen. Unser größter Genuss ist es, am Ende des (manchmal doch ungeplant langen) Tages zu sehen, wer sich mit wem connected hat – und was für tolle Entwicklungen jeder für sich gemacht hat.“

Daniel Ruppert | Wim Hof Methode Instructor

„Ich liebe es, Menschen zu unterstützen, sich glücklich, stark und gesund zu fühlen. Als Wim Hof-, Atem- und Meditations-Trainer berate ich Menschen, wie man mit gesundem Körper und glücklicher Geisteshaltung besseren Zugang zu inneren Kräften schafft.

 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Der Workshop ist so aufgebaut, dass wir das Eisbad im Garten bei jedem Wetter meistern können
  • Wann: SAMSTAG, 7. Januar 2023, 11 bis 16 Uhr
  • Wo: Bei Annette & Malte (10965 Berlin-Kreuzberg) – genaue Adresse nach Anmeldung
  • Was: Theorie & Praxis zur Kälteexposition, Atemsessions, Eisbad, Snacks & Getränke
  • Preis: 149 Euro
  • Anmeldung: Bis spätestens 17. Dezember 2022 – über das Kontaktformular unten (first come first serve; Teilnehmerzahl begrenzt)
  • Nach erfolgter Anmeldung senden wir detaillierte Infos zum Event zu.

WIM HOF METHODE

Kälte, Atmung, Mindset, Energiemanagement

Eine Stressreaktion ist eine angeborene Reaktion des autonomen Nervensystems und kennzeichnet eine Situation, die das Gehirn bewältigen will. Also Folge geraten wir in Erregung: das Herz schlägt schneller, der Blutfluss wird umgelenkt, Energie wird mobilisiert – um die Situation durch Flucht, Kampf oder Totstellen bewältigen zu können. Ist die Stress auslösende Situation bewältigt, kehrt der Körper langsam in seine natürliche Balance zurück.

Bei vielen Menschen ist diese natürliche Stressreaktion weitgehend außer Kontrolle geraten, da die Menge an Stress auslösenden Impulsen enorm zugenommen hat. Die positiven Wirkungen von Stress – z.B. höhere Aufmerksamkeit und Sinnesschärfung – sind dagegen wenig bekannt und fristen ein Schattendasein.

“If you can learn how to use your mind, anything is possible.” – Wim Hof

Mit Stress umgehen lernen heißt, seine Energie effektiv zu managen. Und das ist eine Sache der inneren Einstellung, des richtigen Stoffwechsels und der richtigen Biochemie. Permanent meldet dieses ‚Dreiergespann‘ den Stand des Energievorrats an Körper und Gehirn. Diese können dann – je nach aktuellem Pegel – Energie einbehalten oder in angefordeter Dosis aktivieren.

In diesem Workshop werden wir durch bewusste Atemtechniken, geführte Meditationsübungen und Kältetrainings den Körper auf natürliche Weise abwechselnd in Entspannung und Stress führen. So werden Geist und Körper – Mindset und Bodyset – trainiert, sich schneller, länger und effizienter wieder in natürliche Balance zu bringen.

DAS SAGEN UNSERE TEILNEHMER…

Ein wunderschönes Happening

„Atemsessions, faszinierende Vorträge und sorgsame Eisbad-Begleitung. Sehr inspirierende Gespräche. Und schmackhafte Hausmannskost von Annette. Vielen Dank an alle!“

– Thomas Dönnebrink, Social Entrepreneur, Ikigai-Coach

Teilnehmer Neujahrs-Eisbad Berlin

Grenzen des Körpers kennenlernen

„Nein, ich mag Kälte nicht besonders. Aber ich mag es, neue Herausforderungen anzunehmen. Es geht hier nicht primär ums Eisbaden, sondern um die richtige Vorbereitung, die Atemtechnik und um das Gefühl, Stress-Reaktionen und Grenzen des Körpers kennen zu lernen. Der gesamte Workshop mit Wim Hof Instruktor Daniel Ruppert war spannend, lehrreich und die Effekte auf meinen Körper beeindruckend.“

– Marzi Wrobel, Berlin

Teilnehmerin Neujahrs-Eisbad

Cooler Workshop! Herzlichen Dank!

„Eiskaltes Wasser und warmherzige Gastgeber. Locker und professionell. Herausfordernd und immer sicher. Viel gelernt und viel erlebt. Mit Körper und Hirn. Anstrengend und entspannend. Und ganz viel Energie. Danke. Ich freue mich schon auf das nächste Mal!“

– Heiko Bartlog, Gastgeber für Innovation

Teilnehmer Herbst-Eisbad

Einfach wertvoll

„Ich war zum zweiten Mal dabei und hatte mich vorher gefragt, wie es wohl dieses Mal gehen würde mit der Atmung, ob ich es wohl ins eiskalte Wasser schaffe und wie lange. Es hat zum zweiten Mal funktioniert. Überwindung, Konzentration, Atmen… und dann: Reset. Stille im Kopf und Entspannung pur. Und danach das wohlige Gefühl der Entschleunigung. Annette und Malte haben mit Daniel als Wim-Hof-Instruktor einen wunderbaren Workshop organisiert, der Freude macht und weiterbringt. Gute Kombi von Theorie und praktischer Erfahrung.“

– Anke Faubel, Rechtsanwältin

Teilnehmerin Frühjahrs- und Herbst-Eisbad

Grenzen meines Körpers kennengelernt

„Ich mag Kälte nicht besonders. Aber ich mag neue Herausforderungen. Beim Eisbaden geht es um richtige Vorbereitung, Atemtechnik und ums Kennenlernen von Stress-Reaktionen und Grenzen des Körpers. Der Workshop war spannend, lehrreich und die Effekte auf meinen Körper … beeindruckend.“

– Fee Beyer, SportsTech Professional

Teilnehmerin Frühlings-Eisbad

Praxisnah und informativ

„Tolles Event. Gemütliches Ambiente und herzlicher, familiärer Umgang. Sogar das Essen war liebevoll zubereitet und sehr lecker. Vielen lieben Dank an die Gastgeber Annette und Malte und den Instructor Daniel. Nur zu empfehlen.“

– Richard Rippinger, Grüne Freude

Teilnehmer Herbst-Eisbad

Wim Hof Instructor Daniel Ruppert im Gespräch mit Eisbad-Stammgast und SportsTech Podcasterin Fee Beyer

Wim Hof Instruktor Daniel Ruppert bringt jeden ins Eis

Ja, ich will dabei sein.

Bitte setzt Euch mit mir in Verbindung.